Volkstrauertag 2004

Rasch tritt der Tod den Menschen an,
es ist ihm keine Frist gegeben;
es stürzt ihn mitten in der Bahn,
es reißt ihn fort vom vollen Leben.
Bereitet oder nicht, zu gehen,
er muß vor sein Richter stehen !

Schiller

Die Dorfgemeinschaft Achternholt beging den Volkstrauertag am Sonntag,14.11.04, mit der traditionellen Kranzniederlegung

Angehörige der Luftlandebrigade 31 und der Dorfgemeinschaft legten die Kränze am Ehrenmal nieder.

In der Gedenkrede gedachte der Offizier aller Opfer der Kriege.
Den Abschluß bildete das Trompeten-Solo "Ich hatt' einen Kameraden".

Die Gedenkkreuze mit dem Blumenschmuck

Die Soldeten stellten sich noch dem Fotografen.