Achternholter Küchengeheimnisse
Rezept 109

Gestürzter Pflaumenkuchen

Zutaten:
100 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
je 100 g Mehl und Speisestärke (Mondamin)
1/2 Päckchen Backpulver
500 g frische Pflaumen

Zubereitung:
Von einer Springform den Boden mit Alufolie auslegen und Rahmen einspannen. Den Boden und den Rand mit Fett einstreichen. Die vorbereiteten Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben !! schön auf den Boden verteilen. Darauf den Teig geben. Der Teig sieht von der Masse zu wenig aus, geht aber noch auf.
60 Min. bei 180 Grad backen.

Nach dem Backen 10 Min. auskühlen lassen, den Springformrand lösen und den Kuchen vorsichtig auf einen Kuchenteller stürzen. Die Pflaumen sind jetzt wieder von oben zu sehen.
Den Kuchen mit Puderzucker oder Zimt/Zucker verzieren.
Elke Siefken Achternholt

Rezept Nr. 110

Kürbisstuten

Zutaten:
1 kg Mehl
400 g Kürbis
2 P. Hefe                              
100 g  Zucker
etwas Salz
1EL Fett
2 Eier

Zubereitung:
Den Kürbis in 1/2 l Wasser kochen und abkühlen lassen. Einen Hefeteig herstellen, zweimal ruhen lassen und in eine Kastenform geben.
Bei 175 Grad 60 Minuten backen.
Wiltrud Wöbken, Oberlethe