Achternholter Küchengeheimnisse
Rezept Nr. 89
Sauerkraut-Fischauflauf
(4 Personen)

Zutaten:
ca.500 g Kabeljaufilet
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 EL Butter
1 Dose Sauerkraut
Salz, weißer Pfeffer, Paprikagewürz
Zitronensaft
1-2 EL flüssiger Honig
1 Becher Schlagsahne

Zubereitung:
Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Paprika ebenfalls in feine Streifen schneiden. Beides in heißem Fett anbraten. Sauerkraut zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten schmoren lassen, danach mit Honig abschmecken. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Sauerkraut in eine Auflaufform geben, den Fisch darauf legen. Sahne mit Paprikapulver würzen und über den Fisch gießen.
Im Backofen bei 200 Grad garen.
Irmgard Altscher, Achternholt

Rezept Nr. 90
Porree in Käsesoße

Zutaten:
2 Tomaten (je ca. 120 g)
75 g Parmesan
1 Zwiebel
2 gestr. EL Margarine
2 gestr .EL Mehl
250 ml Instantgemüsebrühe
250 g Schlagsahne
1 kg Porree
Salz
300 g Kochschinken

Zubereitung:
Die Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Den Käse fein reiben. Die Zwiebel fein würfeln. Das Fett im Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und ca. 1 Minute anschwitzen. Brühe und Sahne unter Rühren zugießen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Porree in 12 cm lange Stücke schneiden. Etwa 8 Minuten in Salzwasser garen, anschließend abschrecken. Schinken halbieren und die Porreestücke damit umwickeln. In eine Auflaufform legen und die Tomatenstücke darüberstreuen. Die Soße vom Herd nehmen und ca.50 g Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße über die Porreestangen gießen und den übrigen Käse darüberstreuen. Im Backofen bei 200 Grad 10 bis 12 Minuten überbacken.
Dazu schmeckt Kartoffelpüree.
Helga Oltmann, Achternholt