Achternholter Küchengeheimnisse
Rezept Nr. 81
Brotauflauf
4 Personen

Zutaten:
3 Brötchen
4-6 EL Kräuterbutter
250 g kleine Champignons
etwa 80 g Salami
etwa 125 g Schinken
2 Zwiebeln
1-2 EL Speiseöl
Salz/Pfeffer
3-4 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian, Majoran)
3 Eier
200 g Frühlingsquark

Zubereitung:
Brötchen in Würfel schneiden, Kräuterbutter zerlassen, die Brötchenwürfel darin goldbraun werden lassen. Die Champignons putzen und evt. abbrausen, anschließend trocken tupfen.Salami und Schinken abziehen, fein würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Salami- und Schinkenwürfel und Pilze hinzufügen und mitdünsten. Mit Salz und Peffer würzen, mit den Brötchenwürfeln (einige zurücklassen) und Kräutern verrühren und in eine gefettene Form geben. Die Eier zerschlagen, mit einem Schneebesen unter den Quark heben, über die Masse geben. Die zurückgelassenen Brötchenwürfel darüberstreuen und die Form bei 200 Grad (vorgeheizt) etwa 30 Minuten backen.
Magda Schröder, Achternholt

Rezept Nr. 82
Apfel-Streuselkuchen auf dem Blech

Zutaten:
150 g Fett
200 g Zucker
5 Eier
4 EL Wasser
1 P. Vanillezucker
500 g Mehl
1 P. Backpulver
Apfelmus
Zubereitung:
Einen Rührteig herstellen und auf ein Backblech streichen. 1 Päckchen Sahnesteif darauf streuen (Verhindert das durchweichen.). Mit Apfelmus bestreichen. Aus 100 g Zucker, 100 g Butter, 200 g Mehl Streusel herstellen und auf den Teig geben. Backzeit: 30 Minuten bei 175 Grad.
Wiltrud Wöbken, Oberlethe