05.01.06

Achternholter Küchengeheimnisse
Rezept Nr. 75
Tupperblitzsalat

Zutaten
1 Paket Tiefkühlerbsen
1 mittlere Dose Mais
1 Glas Pilze
4 gekochte Eier
1 Glas Mayonnaise (Miracle Whip)
Gewürze: Rosenpaprika, Curry, Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Die tiefgekühlten Erbsen in den Siebservierer oder andere Schüssel geben. Mais und Pilze abtropfen lassen und zu den Erbsen geben. Die hartgekochten Eier schön klein schneiden und mit dem Eigelb zusammen mit dem Rest der Zutaten vermengen. Die Mayonnaise unterrühren und alles andere sorgfältig verrühren.Mit den Gewürzen abschmecken und bis zum Verzehr zum Ziehen in den Kühlschrank stellen.

Der Clou an diesem Salat ist, dass man ihn wirklich 2 Stunden vor dem Servieren noch schnell zubereiten kann
Elke Siefken, Achternholt

Rezept Nr. 76
Putensteaks nach Puszta-Art
4 Personen

Zutaten:
2 Stangen Porree
3 Paprikaschoten (rot, grün, gelb)
2 Zwiebeln
4 Putenschnitzel
Salz, weißer Pfeffer, Paprikapulver
250 g Schlagsahne
500 ml Zigeunersoße aus dem Glas
Fett für die Form

Zubereitung:
Den Porree putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten auch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Putenschnitzel waschen und mit Küchenpapier trockentupfen, anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Schnitzel in eine gefettene Auflaufform legen und das Gemüse darüber verteilen. Die Sahne mit der Zigeunersoße mischen und darübergießen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 1 1/2 Std. backen.
Dazu reicht man Nudeln, Reis oder Baguette.
Irmgard Altscher, Achternholt