28.01.05

Achternholter Küchengeheimnisse

Rezept Nr. 27
Stuten

Zutaten:
1/2 l lauwarme Magermilch
1 1/2 TL Salz
1 1/2 EL Zucker
60 g Hefe
900 g Weizenmehl
50 g Butter

Zubereitung:
Die lauwarme Milch mit Salz, Zucker und der zerbröckelten Hefe umrühren. Die Hälfte des Mehls einrühren und mit dem Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten. Die Butter in Flöckchen zugeben und mit dem restlichen Mehl mit der Hand verkneten. Den Teig zugedeckt an einen warmen Ort etwa 1 Std. bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Den Teig nochmals gut durchkneten und teilen. In zwei ausgefettete Kastenformen geben und nochmals 15 Minuten gehen lassen, mit Sahne bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei 225 Grad etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Annemarie Hilgen, Achternholt

Rezept Nr. 28
Arme Ritter

Zutaten:
1/4 - 1/2 l Milch                                      
1-2 Eier
2 EL Zucker
2-3 Tropf. Backöl Zitrone oder 1 TL Finesse Zitrone
etwas Salz
12 Scheiben Weißbrot oder Toastbrot
Paniermehl
Fett zum Backen
Zucker und Zimt

Zubereitung:
Milch, Eier, Zucker, Backöl und Salz werden gut verquirlt. Man übergießt das Brot damit und läßt es kurz einweichen. Nur nicht zu lange, da das Brot sonst zum Verarbeiten zu feucht wird. Danach die Scheiben in Paniermehl wenden und anschließend im heißen Fett goldbraun backen.
Man serviert sie mit Zimt und Zucker.

Elke Siefken, Achternholt