Wieder eine Fahrradtour
"Rundfahrt durch unsere Nachbardörfer"
ging am 20. Juni 2004 mit gutem Erfolg zu Ende.

Wie immer wußte keiner, wie die Route läuft. Bekannt war nur eine Besichtigung der Firma "Metso Dynapac" (vormals Hoes).


Gesamtstrecke 20 km in 11/2 Stunden

So trafen sich am Achternholter Krug 45 Achternholter. Jeder hatte Regenzeug mit, denn das Wetter war durchwachsen.

Sammelplatz Achternholter Krug


Pause am Moslesfehner Brückenhaus

Um ca. 10.30 Uhr wurden wir bei Metso Dynapac von Jörg Knoblauch, Technischer Berater für Straßenfertiger und Straßenfräsen, in Empfang genommen.

Nachdem wir Getränke eingenommen hatten, zeigte uns Jörg Knoblauch für eine halbe Stunde am Bildschirm das Programm der Firma. Durch sein Fachwissen fand er bei allen Zuhörern Interesse.


Danach führte er uns 2 Stunden durch die Werkstätten.

Er konnte uns die Bearbeitungsmaschinen, Fertigungsmaschinen und auch den erforderlichen Ersatzteilbedarf erklären.

Hier ein Getriebe, das die Firma selbst fertigt.

Viele Teile gibt es in der Fertigung, die mit tausendstel Millimetern bearbeitet werden müssen.


Zum Schluß der Vorführung zeigte er uns noch das umfangreiche Ersatzteillager.

Die Firma hat 250 Beschäftigte in Westerholt, und in Lingen ein ebenso großes Werk, das dort die bekannten Demag-Fertiger herstellt.

Wenn die Fertigung gut läuft, kann in Westerholt alle 3 Tage ein Straßenfertiger gebaut werden.

Nach diesem umfangreichen Rundgang haben wir uns noch auf dem Gelände der Firma mit Würstchen, Kartoffelsalat und Getränken gestärkt.
Das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen, so daß danach jeder für sich die Rückkehr  ohne Schauer antreten konnte.

Wir möchten  uns aber einerseits noch einmal bei Jörg Knoblauch für die gute Führung und  andererseits bei den Organisatoren der gelungenen Fahrt herzlich bedanken.