Fahrradtour am 15. Juni 2003 zur Hengstlager Mühle

Um 9:00 Uhr trafen sich vierzig Erwachsene und sieben Kinder bei herrlichem Frühsommerwetter beim Achternholter Krug.


Durch den Litteler Fuhrenkamp ging es über etwa 15 km über Charlottendorf-West und Halenhorst zur Hengstlager Mühle, die wir um 10:30 Uhr erreichten.

Dort erwarteten uns bereits Kaffee, Tee und gekühlte Getränke.

Danach wurden wir in zwei Gruppen durch die Mühle geführt, wobei vieles über die Geschichte, den Bau, die Konstruktion u. v. m. über die Hengstlager Mühle erfuhren.


Zum Abschluss gab es Kartoffelsalat und Würstchen. So gestärkt konnten wir in Gruppen die Rückfahrt antreten.