Dat Osterfüür in Achternholt wurd dit Jaar 2003 woller op'n oolen Plaaz an'n Hohlweg afbrennt. 

Ein Gedicht zum Frühling:
Der Frühling kommt bald

Herr Winter,
geh' hinter,
der Frühling kommt bald!

Das Eis ist geschwommen,
die Blümlein sind kommen,
und grün wird der Wald.

Herr Winter,
geh' hinter,
dein Reich ist vorbei.

Die Vögelein alle
mit jubelndem Schalle
verkünden den Mai!

Christian Morgenstern


De leste Wek vör Ostern fören veele Lüe ehr Struukwark van Huus un Hoff to eenen groten Bulten tohoop.

Disse Brennhopen wurd an Abend vör Ostern tegen half acht von usen Füürmann Werner anstickt. Werner hett ümmer een wachtsamet Og bi't Afbrennen un acht darbi op de Kinner, de bito allto geern beten smullt.

Bi duchtigen Oostwind keem dat Füür gau in Gang un de Flammen slaan hoch rut.

Abends laaterhen kunn jeder sik gegrillte Bratwust un Krakauer smecken laten. Darto geev dat meer Ssort to drinken.