Nachlese zum Grillfest am 20. August 2005

Wie immer trafen sich die Achternholter um 19°° Uhr an der Grillhütte.
Das Grillfest war leider nicht so gut besucht, wie wir gehofft hatten.
Nach vielen verregneten Sommertagen war es dann zwar beim Grillfest trocken, aber doch noch recht kühl.
Dieser Umstand hielt wohl viele von einem Besuch unseres Grillfestes ab.
So versäumten viele leider die gute Gelegenheit, im Gespräch mit anderen Achternholtern unsere Gemeinschaft im Dorf zu pflegen.

Trotzdem zeigt das Bild, daß die Gemütlichkeit bei netter Beleuchtung nicht zu kurz kam.

Bei leckerer Grillbratwurst und kühlen Getränken, die zu die Geldbörse schonenden Preisen verkauft wurden, wurde kräftig gefeiert.

Auch die Kinder hatten wieder großen Spaß.
Die aufgestellte Hüpfburg wurde viel genutzt.

So war der Abend doch noch einigermaßen gelungen.

13.9.05