1) Totale Mondfinsternis 2007 am 3.März
Allerdings bei diesigem Wetter.







2) Die warme Märzsonne lockte zum ersten Mal die Ameisenvölker aus ihrem Bau.
(am 11.03.07 bei ca.18° Celsius))

Bildausschnitt


3) Rehbock und Ricke an einem Aprilmorgen


4) Eine wunderschöne Kamelie
Eine winterharte Kamelie wächst in Achternholt im Garten von Willa Oetjen.


Die Kamelienstaude ist schon 9 Jahre alt und über 2 Meter groß.


Hier eine einzelne schöne dunkelrote Blüte.

Die Samen enthalten 70 % Fett, das als Haar- und Schmieröl benutzt wird.
Die Kamelie gehört zu den Teegewächsen und ist eine beliebte Zimmer- und Kalthauspflanze.
Beheimatet ist sie in Ostasien.
Sie hat dunkelgrüne, lederige Blätter und große meist gefüllte Blüten.
Guiseppe Verdi ließ sich von ihr für seine Oper "La Traviata" inspirieren.


5) Kleiber: Größe ähnlich der Kohlmeise

Der Kleiber ist ein Standvogel in europäischen Laubwäldern und gelegentlich in Kiefernwäldern.Am Baumstamm klettert er oft mit dem Kopf nach unten.
Er ruft laut und kurz >twit,twit<.
Sein Gesang ist ein schnelles, ratterndes >Piü, piü, piü...<.


Wir haben einen Meisenkasten, der immer mit Blaumeisen besetzt ist. Aber in diesem Jahr zu unserem Erstaunen hat der Kleiber diesen Nistkasten eingenommen.
Jetzt, nach ca. 14 Tagen, war es so weit, daß die Jungen in die Freiheit sollten. Wir saßen in 5 Meter Entfernung und schauten zu. Ein Altvogel saß 1 Meter hinter dem Nistkasten und lockte unaufhörlich. Dann flog er weg, und wir erlebten alle 2 Minuten den Ausflug der 6 kleinen Kleiber mit unterschiedlichen Abflugtechniken, die ich hier mit meiner schnell herbeigeholten Kamera festhielt. Zudem war das Wetter hervorragend.
Ohne Kommentar hier die Zufalls-Bilder!