Die Planlosen

Wie der Name schon sagt. Wir sind die Planlosen.

Die Gruppe, im Anfang auch "Haufen" genannt, hat durch die Jugendvolkstanzgruppe Achternholt zusammengefunden.
Als diese sich auflöste, blieb der "Haufen" trotzdem zusammen. Nicht zuletzt, weil wir unseren treuen Fahrer Helmut hatten.
Sitzend auf dem Bild.

Keine Fete im Umkreis von 100 km war uns zu weit. Wir waren jeden Freitag und jeden Sonnabend bereit. Vorgeglüht wurde immer ab 20°° Uhr in Wöbkens Gasthaus.

Es geschah auf der Rally der Landjugend Benthullen-Harbern am Buß-und Bettag 1992, dort entstand der Name "Die Planlosen".

Wir planen auch alle Aktivitäten:
Zur Zeit der Wende gegenseitiges Treffen mit der Röbeler Jugend, ferner Maibaumsetzen, Zelten, Baden, Flußfahrten, Kramermarkt, Ernteumzug Achternmeer, Geburtstage, Gemeinschaftsarbeit im Dorf usw.

Hier einige Bilder der Tätigkeiten:

Maibaumsetzen in Achternholt.


Flußtour der Planlosen auf der Hunte (Das Boot ist voll).
Von li.: Olaf, Holle, Heike, Dietmar, Karsten, Hilke, Carsten, Marcus, Marco, Heinz, Kirsten ( Reiner macht das Foto).


Kramermark-Umzug in Oldenburg.


Erntedankfest-Umzug in Achternmeer.


25. Geburtstag von Heinz mit Flaschenkranz.


Gemeinschaftsarbeit am Karussell im Ort Achternholt.


Die 13 Mitglieder der ersten Stunde waren:
Karsten Schwettmann, Kirsten Schwettmann, Carsten Otten, Hilke Oltmann, Dörthe Wöbken, Olaf Wöbken, Marcus Oetjen, Reiner Hollmann, Dietmar Schmidt, Heinz Martens, Marco Heinje, Mario Rüffer, Helmut Heinen.

Zur Zeit bestehen die Planlosen aus 18 Mitgliedern:
Karsten Schwettmann, Kirsten und Rainer Schwettmann, Carsten Otten, Petra Maschmann, Hilke Oltmann, Heinz Martens, Sandra Brinkmann, Heike Schmidt, Dietmar Schmidt, Reiner und Tanja Hollmann, Olaf und Marion Wöbken, Marco und Anja Heinje, Markus Oetjen und Dörthe Jütting.

Die Planlosen, Juli 2005